Skip to main content

Cruiser

Das Cruiser Bike, welches in den frühen 1940er entwickelt wurde, ist für alle Individualisten gemacht. Cruiser, auch Vintageräder genannt sind sowohl stylisch, als auch nützlich. Der Retro-Stil mit dem geschwungenen Rahmen an den Cruiser-Bikes verpasst diesem einen einzigartigen Style. Die Bereifung besteht aus dicken und weichen Reifen, die Rahmenhöhe ist eher niedrig gehalten. Auch der Sattel liegt um einiges tiefer als der eher hoch gestellte Lenker. Ein gerader Sitz und ein entspanntes Fahrgefühl ist dies allemal. Wer mit seinem Fahrrad auffallen möchte, tut dies am besten mit einem Cruiser. Durch die weiche und breite Bereifung kann mit diesem Fahrrad auf beispielsweise nassem Sand gefahren werden. Jegliche Unebenheiten werden von den weichen Reifen aufgegriffen und wirken Stoß absondernd beim fahren. Cruiser kann man mittlerweile in zahlreichen Variationen kaufen. Unterschiedliche Designs, Formen und Farben, aber auch Muster sind üblich und machen die Bikes einzigartig und zu einem Unikat. Komplizierte Technik ist bei den Cruisern allerdings fehl am Platz. Standartmäßig werden Lichter, Gepäckträger und Schutzbleche angebracht. Und wer ein besonders ausgefallenes Bike haben möchte, kann ab ca. 1000 Euro ein solches kaufen. Form und Design stehen bei diesen Rädern definitiv im Vordergrund. Bestens geeignet für Individualisten und bequeme Cruiser. Unterschieden werden kann hier beispielsweise zwischen Choppern, Lowrider oder Stretch-Cruiser. Für den Strand wurden die Beach-Cruiser designet.